E.H. Cadeau

*20.04.99 (170/21,5)

Farbe: braun
Z. und Az.: Jens Skude, Skovbygaard
Körung: 2001 Neumünster Prämienhengst
HLP: Neustadt/Dosse 2002, Gesamtindex 120.15 7/43 LK I
Decktaxe: 950,00 EUR, Frischsperma und TG,

Elite Hengst, anerkannt für Trakehner

Schon bei seiner Körung war E.H. Cadeau ein echter Sympathieträger. Er überzeugt durch Schönheit und Charme sowie bedeutende Körperpartien, die den Hintergrund des hoch geschätzten mütterlichen Stammes erkennen lassen. Das kräftige Fundament ist mit guten und großen Gelenken ausgestattet und besonders der Trab besticht durch unerschütterlichen Takt und eine akzentuierte Mechanik im raumgreifenden Ablauf.

Im Pedigree von E.H. Cadeau findet man die Siegerhengste Kostolany, E.H. Bartholdy, Schiwago und E.H. Mackensen sowie die Reservesieger Arogno und den besten Trakehner Typvererber, E.H. Caprimond. Auch drei Staatsprämienstuten sowie das wertvolle Blut des Mahagoni und der berühmte Maharadscha finden sich in der Abstammung.

Mit Dorothee Schneider war Cadeau Seriensieger in Reitpferdeprüfungen sowie in A- und L-Dressuren. Auf dem Trakehner Bundesturnier 2003 wurde der braune Hengst Vizechampion. Für seine Eigenleistung und seine überragenden Vererberqualitäten wurde Cadeau im Jahr 2009 vom Trakehner Verband der Titel Elite-Hengst verliehen. In 2015 wurde E.H. Cadeau zum „Trakehner Hengst des Jahres“ gekürt.

E.H. Cadeau ist bislang Vater von 105 eingetragenen Stuten. Darunter sind 40 Staatsprämienstuten, sechs Reservesiegerinnen und sieben Siegerstuten sowie mit Kalla die amtierende Bundessiegerstute. Fünf seiner Söhne wurden bislang gekört. Auch der Siegerhengst des Trakehner Hengstmarkes 2014, Sir Sansibar, stammt aus einer E.H. Cadeau-Mutter. Zahlreiche weitere Nachkommen sind erfolgreich im Turniersport. Darunter die Dressurpferde Cote d’ Azur, High Pleasure, Occacio und Irdenkreis. Unter den 200 eingetragenen Sportpferden sind acht bis S-Dressur erfolgreich.

E.H. Cadeau gibt seinen Nachkommen Typ, viel Körper, eine gute Größe sowie ein solides, mit guten Gelenken ausgestattes Fundament mit. Er vererbt ebenso sehr gute Grundgangarten sowie eine hohe Rittigkeit und ein sehr ruhiges, ausgeglichenes Temperament.