trakehner schaufel

Lafayette

*24.03.95 (170/198/21,0)

Farbe: schwarzbraun

Züchter: Martin Neubauer, 91358 Hausen

B.: New Century, Russland

Körung: 1997 in Neumünster

HLP: Neustadt/Dosse Gesamtindex 103.96, TI Dressur 115.86/6, TI Springen 85.93/31

Decktaxe: nach Vereinbarung, TG


Portrait & Pedigree downloadenNachkommen ansehen

Lafayette ist hinsichtlich Chic und Charme ein sofort auffallendes Hengstmodell mit bedeutender Schulter, bester Halsung und viel bewunderter Typausprägung.

Beachtlich im Gesamtrahmen und im Fundament auf kräftigen und korrekten Beinen stehend, ist sein Bewegungsablauf schwungvoll und taktsicher, wobei besonders der souveräne Schritt hervorzuheben ist. Seine Mutter Limona II hatte 1994 in Neumünster die Auktionsspitze Lana Luna in der Stutenkollektion.

Der Mutterstamm ist aktuell durch die Bundessiegerstute Lossainen, die aus gleicher Familie kommt.

Im Mai 2008 wurde Lafayette nach Russland verkauft und ist dort im Gestüt New Century als Deckhengst stationiert. Auf dem Gestüt Hörstein ist weiterhin TG-Samen vorhanden.

Nachkommen

Lafayette vererbt seinen großen Rahmen, dunkle Farben und leichtfüßige und schwungvolle Bewegungen.Seine Nachkommen sind erfolgreich im Turniersport, in Dressur und Vielseitigkeit.

Zu seinen Nachkommen zählen zum Beispiel Ascara, Siegerstute der Stutenleistungsprüfung 2003 und Siegerin des Projekts Nurmi, mit einer Endnote von 8,45. Minzherz war beste Vierjährige der Stutbucheintragung 2003 in Hörstein. Sie ist mit der Verbandsprämie ausgezeichnet, in den Leistungsstutbüchern A und D eingetragen und stellte bereits zweimal die beste Springstute. Beide Stuten haben mehrere erfolgreiche Sportpferde hervorgebracht.

2007 wurde die Lafayette-Tochter Her Highness Reservesiegerin auf der Zentralen Stutbucheintragung in Baden-Württemberg.