Kein Warmblood Fragile Foal Syndrom bei Hörsteiner Hengsten

Die Erbkrankheit „Warmblood Fragile Foal Syndrom“ kurz WFFS sorgt aktuell für Verunsicherung bei vielen Warmblutzüchtern. Die Prognose für Fohlen mit dieser Bindegewebsschwäche ist traurig: Sie können nur noch eingeschläfert werden. Aus diesem Grund wurden alle Hörsteiner Hengste getestet und wir freuen uns sagen zu können, dass alle frei von WFFS sind.