Octavian stellt Siegerstute in Hessen

Der Hörsteiner Hengst Octavian dominierte die Zentrale Stuteneintragung für Hessen in Hohenahr. Mit 58,5 Gesamtpunkten – unter anderem jeweils eine 9 für Trab, Galopp und Typ – siegte Kasside HS haushoch im Feld der Dreijährigen. Die Tochter des Octavians stammt aus der Staatsprämien-, Prämien- und Elitestutenstute Kaiserin von E.H. Lehndorffs. Zwei weitere Töchter des Rappens bekamen die Prämienanwartschaft: Ronja aus der Raika von Tarison im Besitz von Albrecht Stein und Novelle aus der Noblesse von Goldschmidt im Besitz von Martina Hölzel. Ebenfalls eingetragen wurde Vivian.

Herzlichen Glückwunsch

 

Siegerstute in Hessen wurde Kasside HS von Octavian-E.H. Lehndorffs. Fotos: Alexandra Becker

 

Prämienanwärterin wurde Ronja von Octavian-Tarison.